Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe ,

DIE DEVISE IM FEBRUAR: DRAN BLEIBEN! DRAN- BLEIBEN! DRANBLEIBEN!

Der Januar ist vorbei und die guten Vorsätze geraten schön langsam in Vergessenheit. Jetzt heißt es dranbleiben, um deine sportlichen Ziele zu erreichen. Wie das gelingt? Leg einfach eine Pause ein, und zwar die Richtige.

Mach mal Mahlzeitenpausen

Wenn du abnehmen willst, solltest du deinem Körper zwischen den Mahlzeiten Pausen von drei bis sechs Stunden gönnen.
Diese Pausen sind echte Fettverbrennungsbooster. Denn in der Zeit, in der dein Körper nichts zu essen bekommt, greift er auf seine eigenen Reserven zurück. Zusätzlich wird dein Darm entlastet. Und das ist wiederum ein echter Gewinn für deine Gesundheit, besonders in der kalten Jahreszeit, wenn dein Immunsystem extrem gefordert ist.



Noch einfacher abnehmen kannst du, wenn du den Hunger einfach „verschläfst“.
Das funktioniert, wenn du Essenspausen von etwa zwölf Stunden einlegst – und zwar in der Nacht. Ein Intervall dieser Länge unterstützt deinen Körper optimal beim Schlankwerden und –bleiben.

Mach mal Arbeitspausen
Je stressiger deine Arbeit ist, umso wichtiger sind regelmäßige Pausen. Stress führt dazu, dass wir flach und oberflächlich atmen. Die Folge: Der Körper bekommt zu wenig Sauerstoff, wir werden müde und unkonzentrierter. In diesem Zustand sind wir anfälliger für Fehler und brauchen länger. Ein Teufelskreis!

Daher: Steh spätestens alle 90 Minuten auf, bewege dich, geh ans Fenster, atme gleichmäßig und tief in den Bauch hinein. Alternativ kannst du auch eine kleine Entspannungsübung machen. So versorgst du deinen Körper optimal mit Sauerstoff, bleibst fit und arbeitest effizienter.
Dranbleiben lohnt sich!

Du siehst: Pausen sind sinnvoll und wichtig. Sie machen schlank, reduzieren Stress und halten gesund.
Und beim Mrs.Sporty Training? Hier heißt es: dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben! So kannst du dich bald über deine erreichten Ziele freuen – und zwar pausenlos.

Psst, weißt du schon?

Im Februar heißt es: Dranbleiben! Mit Unterstützung geht das viel leichter. Erzähl deinen Freundinnen von deinen guten Vorsätzen und motiviere sie mitzumachen. 

Wenn deine Freundin Mitglied bei Mrs.Sporty in Schwechat wird, lohnt sich das für dich sogar doppelt:
Das Training macht gemeinsam mit deinen Freundinnen noch mehr Spaß.
Für jede Empfehlung erhältst du ein Dankeschön!

Wähle einen Lieblingsartikel aus unserer Glasvitrine aus.
Diesen bekommst du von uns geschenkt!

Also: Worauf wartest du? Sprich heute noch deine Freundinnen an und bring sie mit in deinen Club.

Mitglied des Monats Jänner - unsere Patricia!
Dies ist ihre persönliche Erfolgsgeschichte:


Griaß eich die Madln, servas der Bua!

Ich bin das Mrs. Sporty Mitglied für den Monat Januar,

als ich zu euch in den Mrs.Sporty Club gekommen bin, hatte ich keine großartigen Erwartungen aber die Vorstellung nur mit Frauen zu trainieren erschien mir sehr angenehm. Und jetzt zwei Jahre später, kann ich mit Überzeugung sagen, dass ich zwar nicht zu einem Muskelprotz oder einer Marathonläuferin geworden bin aber sich mein Gesamtzustand auf einem gutem Level eingependelt hat.
Was ich darüber hinaus noch mehr schätze ist das entspannte und angenehme Klima mit euch allen wie auch mit einigen Mitgliedern.
Was ich auf jeden Fall sagen kann, egal ob Andrea, Claudia, Natascha oder Armin, alle sorgt ihr auf eure Weise für Wohlfühlfaktor.
Auch wenn der innere Schweinehund manchmal sehr träge ist, zieht mich die gute Stimmung doch immer wieder zum Trainieren. Selbst als ich 2018 gesundheitliche Probleme hatte, wurde mein Trainingsprogramm auf mich persönlich abgestimmt und ich musste daher auf den Sport nicht verzichten.

Und noch dazu habt ihr immer wieder neue Ideen. Bitte macht weiter so, denn ich bleibe euch ganz sicher treu!!!

Liebe Patricia, du magst zwar kein Muskelprotz geworden sein, deine Rückenmuskulatur hast du jedoch bis heute sehr gut aufgebaut und deine Haltung hat sich sehr verbessert. Dein Alltag ist nun weitgehend schmerzfrei und das finden wir einfach TOP!!!

Ernährungsinfoabend mit Andrea

Die bösen Kohlenhydrate, das böse Brot! Ist das wirklich so? Gibt es zwischen den verschiedenen Brotsorten Unterschiede? Was bewirken Kohlenhydrate in unserem Körper überhaupt? Können wir getrost auf sie verzichten?
All diesen spannenden Fragen gehen wir in unserem Ernährungsinfoabend auf den Grund.
Wann?: Do.28.02. um 19:00 Uhr

Anmeldungen sind ab sofort im Club möglich

Rezeptidee des Monats - SHAKSHUKA

Shakshuka ist ein leckeres Zusammenspiel aus würziger Tomatensoße und pochiertem Ei.

ZUTATEN (2 PERSONEN)
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Stange Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große Dose Tomaten (gewürfelt)
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 EL weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Eier
  • ½ Bund Petersilie
  • 4 Scheiben Vollkornbrot zum Tunken
ZUBEREITUNG:
Kreuzkümmel und gehackten Knoblauch in 1 EL Öl anschwitzen, beiseitestellen. Dünne Paprika-
streifen in 1 EL Öl bei kleiner Hitze schmoren, bis sie weich sind. Tomaten, Frühlingszwiebelringe, Essig, Paprikapulver und ange-röstete Gewürze hinzufügen, 10–15 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Salzen, pfeffern.

In die Tomatensoße vier Mulden drücken. Die Eier einzeln in einer Tasse aufschlagen, je eines in eine Mulde geben, salzen, pfeffern. Bei mittlerer Hitze 5 Min. mit geschlossenem Deckel stocken lassen. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

"Mein Herz schlägt höher Zirkel" mit Andrea 

Sport statt Pralinen zum Valentinstag! In diesem Themenzirkel trainieren wir nach dem Intervallprinzip und lassen unsere Herzen, passend zum Valentinstag, höherschlagen. Ziel dieses Trainings ist es, Übungen in verschiedenen Pulsbereichen auszuführen um unsere Ausdauer und Sauerstoffversorgung im ganzen Körper zu steigern.
Bringe sehr gerne deine Pulsuhr mit!
Intensitätslevel: für alle mit "Herz"  bestens geeignet - melde dich noch heute im Club an!

Wann?: Do.14.02. um 19:00 Uhr

Termine, die du nicht verpassen solltest

Do., 14.02. - 19:00 Uhr - "Mein Herz schlägt höher" Zirkel
Do., 28.02. - 19:00 Uhr -  Ernährungsinfoabend mit Andrea 

jeden Mo. u. Mi. - 17:30 Uhr - Mrs.Sporty Schwechat Lauftreff 

Bitte beachte auch die eingeschränkte Trainingsmöglichkeit aufgrund unseres waffenlosen Selbstverteidigungskurses für Frauen an folgenden Freitagen (Beginn 19:00 Uhr):

Fr., 01.02.19 von 18:30 - 20:30
Fr., 15.02.19 von 18:30 - 20:30 

In dieser Zeit stehen nur 2 Smart-Trainer zur Verfügung! 

Alle Termine und Infos zu unseren Veranstaltungen findest du auch am weißen Board im Club.

Trainingszeiten täglich von 6-22 Uhr
Unsere Beratungs- und Anmeldezeiten:

Montag:        08:00 - 12:00 und 15:00 - 20:00 Uhr

Dienstag:      09:00 - 12:30 und 16:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch:     08:00 - 12:00 und 15:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:30 und 16:00 - 19:00 Uhr
Freitag:         08:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr
Samstag:      09:00 - 13:00 Uhr
Wir sehen uns im Zirkel!

Sportliche Grüße,

Armin
und dein MRS.SPORTY-Team aus Schwechat


Verbinde dich mit uns auf Instagram und Facebook:
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

MRS.SPORTY Schwechat
Wiener Straße 11
2320 Schwechat
Österreich

Tel.: 01/997 18 06
E-mail: info@mrssporty-schwechat.at
Web: www.mrssporty-schwechat.at